Deutsch Français
Menu

HArvestore®

Der Harvestore Futtersilo - Keine Gärverluste - optimales Silage

Der  Harvestore-Silo ist mit einem Einmachglas zu vergleichen, er ist zu 100 % luftdicht. Ohne Sauerstoff können keine Fehlgärungen und kein Schimmel entstehen. Warme und schlechte Silage bleibt für Sie als Harvestore-Besitzer ein Kapitel aus der Vergangenheit. Keine Gärverluste - optimales Silage - mehr Gewinn.

Der Silo

Die Harvestore-Siloplatten sind beidseitig emailliert. Das heisst die Stahlplatten haben eine durchgehende Glasbeschichtung die vor den aggressiven Gärsäuren schützt. Es gibt 50 jährige Harvestore-Silos, die heute noch in Betrieb sind.

Prospekt und Nominalfassungsvermögen Untenentnahme-Silo [PDF]

Prospekt und Nominalfassungsvermögen Obenentnahme-Silo [PDF]

Prospekt und Nominalfassungsvermögen Feuchtkorn-Silo [PDF]

Das Atemsystem

Um die Gasatmosphäre im Silo bei Temperaturveränderungen nicht mit Sauerstoff zu durchmischen, hat der Harvestore-Silo ein Expansionsgefäss (genannt Lunge) in der Form einen Zylinders. Das Fassungsvermögen des Expansionsgefässes beträgt 12% vom Silovolumen und wird in einen ungenutzten Dachraum eines umliegenden Gebäudes integriert. Diese Lunge ist mit einer PVC-Leitung mit dem Silo verbunden. Steigt nun die Temperatur und damit der Druck im Silo, wandert das zusätzliche Gasvolumen des Silos in die Lunge. Bei absinkender Temperatur zieht es das Gas wieder zurück in den Silo.

 

Futterlagerung - Entnahmesysteme

Es gibt drei verschiedene Untenentnahme-Silofräsen.
Alle unsere Fräsen sind mit dem Sonderzubehör Schneid- und Förderketten-Schmiersystem  Hydra Force ausgerüstet. Bei regelmässiger und vorschriftsmässiger Ölung, verlängert sich dadurch die Lebensdauer der Ketten. Die Schmiereinheit kann unabhängig von der Stellung des Schneidarmes aktiviert werden. 

Goliath II Fräsen

Die komplett revidierten Goliath II Untenentnahmefäsen empfehlen wir zur Entnahme von Ganzpflanzenmais bei Hochsilos bis Ø 7.7m Durchmesser.

Weitere Informationen

Alliance Fräsen

Die neuen Alliance Untenentnahmefräsen empfehlen wir zur Entnahme von Grassilage bei Hochsilos bis Ø 6m Durchmesser. Natürlich können die Fräsen auch im Ganzpflanzenmais bis Ø 7.7m eingesetzt werden.

Weitere Informationen

XL-Fräsen

Die XL-Untenentnahmefräsen empfehlen wir zur Entnahme von Grassilage bei Hochsilos ab Ø 6.8m Durchmesser. Auch diese Fräse kann im Ganzpflanzenmais eingesetzt werden.

Weitere Informationen

Obenentnahme-Fräsen

Die Obenentnahmefräsen beziehen wir von der Firma Stocker Fräsen & Metallbau AG

Weitere Informationen

Feuchtkornentnahme mit rostfreier Schnecke

Ohne Serviceintervalle über Jahre sorgenlos füttern
Feuchtkornsilage kann grundsätzlich auf verschiedene Arten entnommen werden

  1. Mit einer Untenentnahmefräse mit kurzem Arm (Goliath II)

  2. Mit einer Untenentnahmeschnecke die ähnlich aufgebaut ist wie eine Untenentnahmefräse.

  3. Mit einer schräg eingeführten, starren, rostfreien Förderschnecke.

Bei der letzten Variante wird ein Inox-Trichter im Fundament einbetoniert, damit die Maiskörner selbstfliessend zur Schnecke gelangen. Das System ist über Jahre frei von Serviceintervallen und funktioniert absolut zuverlässig. Die Entnahmeschnecke ist mit einem Industriegetriebe und einem Drehstrommotor ausgerüstet, der mit einem Frequenzumformer stufenlos gesteuert werden kann. Somit kann genau die Fördermenge eingestellt werden, die die Mühle an der Futterstande verarbeiten kann.