Project Description

Harvestore Untenentnahme

Das Harvestore-System „first IN – first OUT“

Der Harvestore Untenentnahmesilo wird oben mit Futter befüllt, das zur Verfütterung an die Tiere unten im Silo als Silage entnommen wird. Dadurch wird immer das Futter entnommen und verfüttert, welches sich am längsten im Silo befand und ermöglicht eine nachvollziehbare Aufenthaltszeit des Futters im Silo.

Der Bewirtschafter hat damit die Gewähr, immer gleich vergorenes Futter an die Tiere zu verfüttern. Unter möglichst gasdichten Verhältnissen, wird im Silo eine optimale Silage produziert, die dank dem Atemsystem minimale Nährstoffverluste hat.

Prospekt

Vorteile

  • Schnelles Befüllen
  • Arbeitssparend
  • Beste Futterqualität
  • Minimale Nährstoff verluste
  • Sehr gute Arbeitssicherheit
  • Hohe Lebenserwartung der Siloanlage
  • Tiefe Lebensdauer Kosten

Das Atemsystem

Um die Gasatmosphäre im Silo bei Temperaturveränderungen nicht mit Sauerstoff zu durchmischen, hat der Harvestore-Silo ein Expansionsgefäss (genannt Lunge) in der Form einen Zylinders. Das Fassungsvermögen des Expansionsgefässes beträgt 12% vom Silovolumen und wird in einen ungenutzten Dachraum eines umliegenden Gebäudes integriert. Diese Lunge ist mit einer PVC-Leitung mit dem Silo verbunden. Steigen nun die Temperatur und damit der Druck im Silo, wandert das zusätzliche Gasvolumen des Silos in die Lunge. Bei absinkender Temperatur zieht es das Gas wieder zurück in den Silo.

Der Silo

Harvestore besitzt mehr als 50-jährige Erfahrung im Bau von Siloanlagen; seit 1949 ist dieses System im Grundsatz im Verkauf, danach wurden dauernd Details verbessert. Der Harvestore-Silo besteht aus Stahlplatten. Beidseitig und auf den Kanten sind die Harvestore Stahlplatten emailliert, das heisst glasbeschichtet. Stahl bricht nicht, Glas rostet nicht; daher ist die Lebensdauer der Harvestore Platten legendär.

Bilder

Weitere Harvestore Produkte